Der Teufel mit den drei goldenen Haaren

Der Teufel mit den drei goldenen Haaren

Es lebte einmal eine arme Frau, die gebar ein Söhnlein. Und weil es eine Glückshaut um hatte, als es zur Welt kam, ward ihm weissagt, es werde die Tochter des Königs zur Frau haben.
Der König ärgerte sich über die Weissagung. Darum sagte er zu der armen Frau: „Überlasse mir das Glückskind, ich will es versorgen.“
Wie inzwischen jeder weiß, hatte der König ein böses Herz und tat nur freundlich. Er legte das Kind in eine Schachtel und ritt zu einem tiefen Wasser. Da warf er die Schachtel hinein.
Aber die Schachtel mit dem Kinde ging nicht unter. Sie schwamm wie ein Schifflein, und Glückskind gewann Prinzessin, Krone und Reich, obwohl er dazu durch die Hölle gehen und drei goldene Haare vom Haupte des Teufels holen musste. Denn was einem Glückskind begegnet, schlägt ihm zum Besten aus.

Alter
Grundschule
Familienpublikum

Dauer
ca. 50 min

Technik
Saalbühne

Advertisements