Kasper und der Rabe

Kasper und der Rabe

Kasper ist Babysitter beim König. Stolz preist er das Kind an, aber das schreit und schreit. Verzweifelt ruft Kasper aus: „Ich wollte, du wärest ein Vogel und flögest aus dem Fenster. Da hätte ich meine Ruhe!“ Augenblicklich verwandelt sich das Prinzeßchen in einen Raben und flattert davon. Der König steckt Kasper ins Gefängnis. Nach 17 Jahren trifft die Botschaft ein, Kasper soll das Prinzeßchen erlösen kommen. Der Weg führt zu Hexe, Riese und Krokodil. Die Rückverwandlung gelingt, aus dem Raben wird eine bildhübsche Prinzessin. Kasper, der sie gerne geheiratet hätte, muß sich mit einer Wurst begnügen.

Alter
Kindergarten, Grundschule
Familienpublikum

Dauer
ca. 50 min

Technik
Saalbühne