Kasper und der Königskuchen

Kasper und der Königskuchen

Gretel hat Geburtstag. Kasper soll Geld verdienen, damit Zutaten für einen Kuchen gekauft werden können. Er geht zum Schloß, um eine Arbeit anzunehmen. Der König hat Sorgen: Seine Tochter ist traurig und immer, wenn er regiert, beißt indessen jemand von seinem Königskuchen ab. Kasper wird engagiert, den Kuchenabbeißer zu fangen. Schnell erkennt er, wer alle Probleme verursacht – der König selbst, der niemals teilt. Darum ist das Prinzesschen traurig, und der Koch nascht heimlich. Ab jetzt wird der König vom Kuchen abgeben und das Prinzesschen fröhlich sein. Keiner muss mehr heimlich etwas wegnehmen, weil er bedacht wird. Kasper erhält zum Lohn den heutigen Königskuchen, und Gretels Geburtstagsfeier steht nichts mehr im Wege.

Alter
Kindergarten, Grundschule
Familienpublikum

Dauer
ca. 50 min

Technik
Saal-oder Freilichtbühne

 

Advertisements